BerichteBerichte 2019

Howilar Rutschbugglar starten wie gewohnt am 11.11. in den Kinderfasching

Heuer bereits zum 7ten Mal starteten am 11.11. die Howilar Rutschbugglar, in die 5te Jahreszeit.

Schon um 09:00 Uhr trafen wir uns zu einem gemeinsamen Frühstück, um die letzten Vorkehrungen zu treffen und vor Allem um gut gestärkt in den Fasching zu starten.

Kurz vor 11:11 Uhr machte man sich bereit und startete wie schon die Jahre zuvor, absolut pünktlich in den Fasching.

Mit Stimmungssound und lautem „Gwigga, Gwigga – hoo!!“ marschierten die Howilar Rutschbugglar im neuen Gewand, eine Abordnung der Hörbranzer Raubritter, das noch amtierende Hörbranzer Prinzenpaar mit einem Teil ihres Gefolges und eine Abordnung der FetzaHexa vom Parkplatz hinter dem Gemeindeamt rund um den Hokus Richtung Oberdorf und zurück vor das Gemeindeamt, wo man vom zahlreich gekommenem Publikum mit „Gwigga, Gwigga – hoo!!! empfangen wurde.
Vor dem Gemeindeamt angekommen wurden auch heuer die gekommenen Gäste rund um unseren Bürgermeister Wolfgang Langes herzlich willkommen geheißen, ehe unser Obernarr Martin die Schandtaten der Hohenweiler anprangerte und diese jeweils zu saftigen Strafen in Form von Festen, die abgehalten werden müssen „verdonnerte“.

Nachdem das Hörbranzer Prinzenpaar mit ihrem Gefolge ihren Tanz abgehalten hatten, bei dem unser Obmann übrigens tatkräftig versuchte mit zu tanzen, dankten diese im Anschuss den Howilar Rutschbugglar für die Einladung nach Hohenweiler zu kommen und betonten, dass es ihnen eine Freude ist, mit und bei Freunden in den Fasching zu feiern.

Im Anschluss bedankte sich unser Bürgermeister noch bei allen Akteuren, die dieses Faschingsopening zu einem tollen Fest gemacht haben.

Schade dass außer den Kindern des Hoki kein Kind am Faschingsopening teilnehmen konnten, obwohl wir bereits am Faschingsdienstag alle dafür zuständigen Stellen eingeladen hatten am 11.11. mit uns in den Kinderfasching zu starten.

Nach unserer Eröffnung der 5ten Jahreszeit, besuchten wir die Faschingsfreunde in Lochau, um gemeinsam den heuer erlebten Start in den Fasching noch einmal Revue passieren zu lassen und Pläne für die kommende und nächste Saison zu schmieden.

Am frühen Nachmittag hieß es dann – auf zum Faschingsbeginn ins Kulturzentrum nach Dornbirn, wo man der Einladung der Dornbirner Faschingsfamilie folgte und gemeinsam bei Sound von diversen Guggenmusiken und Schalmeien den Nachmittag verbrachte, ehe man am frühen Abend die Heimreise ins Leiblachtal antrat, denn im Leiblachtalsaal in Hörbranz wartete noch ein Höhepunkt des 11.11. – die Inthronisierung und die damit verbundene Bekanntgabe des neuen Hörbranzer Prinzenpaares für die Faschingssaison 2019/20.

Wiederum ein toller Abend, der von den Hörbranzer Raubrittern organisiert und abgehalten wurde.

Ein langer aber toller Tag, der auch heuer wieder mit vielen Freunden verbracht wurde.

Wir freuen uns schon auf eine lustige Saison mit Freunden der 5ten Jahreszeit.

Bericht + Bilder: Howilar Rutschbugglar

ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button
Close
Close