Berichte 2017

Faschingsumzug in Hörbranz 2017

Mit einer etwas kleineren, aber nicht minderspaßigen Gruppe, nahmen wir heuer beim Umzug in Hörbranz teil. Bei tollem Wetter trafen wir uns bereits etwas früher, um gemeinsam die Wägen zu füllen und zusammen zum Aufstellplatz zu „pilgern“.

Dort angekommen sorgten wir umgehend für Megastimmung und so war es nicht verwunderlich, dass die ein oder andere Gruppe sich zu uns gesellte und den ein oder anderen „Schwatz“ mit uns pflegte.
Pünktlich um 13:30 Uhr starteten die gekommenen Narren dein Umzug und auch hier säumten sehr viele Menschen aller Altersklassen die Umzugsstrecke. Mit lautem Gwigga, Gwigga – ho!!! wurden auch hier jede Menge Zuckerle und andere Süßigkeiten verteilt.
Wer nun glaubte, dass nach dem Umzug Schluss mit Stimmung ist, der hatte sich getäuscht, den vor dem Schulplatz sah man noch einige Zeit später die Rutschbugglar auf der Straße tanzen.
Ein Teil der Rutschbugglar zeigte sich zu guter Letzt auch noch bei unseren Freunden dem Faschingsverein „Kinderfasching Leiblacht“, die heuer ihr 50-jähriges Bestehen feierten und wie sollte es anders sein, waren wir auch heuer wieder einer der letzten, die via Landbus die Heimreise antraten.

Back to top button
Close
Close