Berichte 2018

Faschingsumzug in Hörbranz 2018

Bereits lange Zeit bevor der Umzug in Hörbranz starten sollte, waren wir mit dem Landbus auf dem Weg nach Lochau. Ihr fragt euch zurecht: nach Lochau??? Ja richtig, denn auch heuer trafen wir uns in Lochau, um sich gemeinsam bei Kaffee, Pommes, …. zu stärken und dann mit einem eigenen kleinen Umzug nach Hörbranz zu pilgern. Es war auch heuer ein riesen Spaß, mit Stimmungsmusik und guter Laune bereits beim Startpunkt des Hörbranzer Umzugs anzukommen.
Pünktlich um 13:30 Uhr startete dann der eigentliche Umzug, der auch heuer bei tollem Wetter stattfand.
Auch in diesem Jahr war es wieder genial zu sehen, wie viele verkleidete Faschingsfans den Umzugsweg richtung Kirchplatz säumten.
Es ist immer wieder toll mitzubekommen, wie gut sich die Faschingsvereine untereinander verstehen. So ist es nämlich nicht verwunderlich, dass nach dem Umzug so manches Stündchen am Kirchplatz miteinander abgefeiert wurde.
Als sich die Temperaturen in Richtung Hochwinter bewegten, war auch heuer, nach einem kurzen Zwischenstopp bei der Schalmeienparty, das bereits zur Tradition gewordene Nachfest für Groß und Klein im Hitzhaus der nächste Anlaufpunkt. Für unseren Obernarren und unsere Vizenärrin wartete dort eine besondere Überraschung, denn sie wurden dort für ihren Einsatz in Sachen Faschings- und Brauchtumspflege mit dem Prinzenpaarorden ausgezeichnet.
Ein toller Tag fand so unter Freunden einen gelungenen Ausklang.

Bilder: Christian Fetz / Rutschbugglar

Back to top button
Close
Close