Kehraus in Hörbranz mit allen Leiblachtaler Faschingsvereinen

durch Howilar Rutschbugglar

Die Faschingssaison 2019/20 war wie immer eine ganz besondere Zeit, in der sich die Narren der Leiblachtaler Gemeinden nicht nur bei den ganzen im Lande stattfindenden Umzügen, Bällen und zwischendurch bei diversen Treffen als sehr kollegial und Partytauglich zeigten, sondern auch den Ausklang mal als was ganz Besonderes mit etwas erstmaligem feierten.

Was bisher leider noch nie geklappt hat, schafften die Vereine in dieser Faschingssaison.

Beim Kehraus im Sannwald in Hörbranz feierten ALLE Faschingsvereine des Leiblachtals gemeinsam beim Kehraus die endende Faschingssaison 2019/20.

Bei lustigen Gesprächen wurde die Saison nochmals „aufgearbeitet“ und nicht nur einmal wurde auf die tollen Freundschaften, die es unter den Vereinen gibt, angestoßen. Was natürlich bei keinem Kehraus fehlen sollte ist die Beerdigung des Faschings. Dies konnte heuer durch das Zutun der Bäumlerzunft stilgerecht durchgeführt werden. Denn die Bäumler waren es, die via Landbus einen Sarg zu dieser Veranstaltung mitbrachten, in welchen jeder ein für den scheidenden Fasching relevantes Utensil hineingeworfen wurde.

Ein toller Abend und ein toller Event aller Narren des Leiblachtals.

Bilder: Rutschbugglar + Christian Fetz

You may also like

bis zum 11.11. um 11:11 Uhr