Berichte 2014

April, April 2014

Howilar Rutschbugglar inszinieren Aprilscherz

Folgender Bericht erschien in der NEUEN Vorarlberger Tageszeitung, auf VOL.at, … und keiner ahnte, dass wir dahinter steckten …

… aber nun folgt die Auflösung …

Wie sich beim Lokalaugenschein der Experten herausstellte, waren die gefundenen Gegenstände weder aus der Bronzezeit, noch verzögert sich das Bauvorhaben beim „Linder-Areal“.

Etliche Anrufer (unter denen auch das Denkmalamt war) und vorbeigekommene Freunde des 1.Aprils sind heuer dem Aprilscherz der Gemeinde Hohenweiler und der „Howilar Rutschbugglar“ aufgesessen. Rostige Nägel und Glasscherben waren die einzigen Gegenstände, die der „Sensationsfund zu Tage beförderte.

Bedanken möchten wir uns bei allen Medien, die mitgeholfen haben, dass dieser Aprilscherz zum „Erfolg“ wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − acht =

ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch

Close
Back to top button
Close
Close