Faschingsbeginn 2021 unter etwas andere Bedingungen, aber dennoch gut gelaunt

durch Howilar Rutschbugglar

Der 11.11.2021 sollte eigentlich wieder unter normalen Umständen den Start in die 5te Jahreszeit bedeuten, aber das doofe „C“ hatte leider etwas dagegen.
Dies ist aber lange noch lange kein Grund um mit etwas geänderten Bedingungen und unter 2G den Faschingsbeginn gebührend zu feiern.
Kurzerhand hieß es für eine Delegation der Howilar Rutschbugglar rein ins Faschingshäs und ab nach Lochau zu den befreundeten Faschingsvereinen aus Lochau und dort mit ihnen bei ihrem Faschingsopening in die 5te Jahreszeit zu starten.

Auch eine Delegation der Hörbranzer Raubritter fanden den Weg nach Lochau und waren voll und Ganz in ihrem Element.

Der Lochauer Bürgermeister wurde nicht gewaltsam, aber doch etwas wiederwillig aus dem Gemeindehaus entführt, denn er hatte „vergessen“, was für ein wichtiger Tag in der Lochauer Gemeinde anstand. Nicht knapp wurden ihm seine „Sünden“ verlesen, unter diesen eine war, die uns allen seeeehr bekannt vorkam. War da nicht noch was?
Er hatte nach der letzten Faschingszeit ein ganz wichtiges Utensil vergessen bei den Faschingsvereinen auszulösen – den Gemeindeschlüssel.
Wie es sich gehört wurde er natürlich zu einer saftigen Strafe verdonnert – einem Wintergrillen, das er am 12.02.2022 einlösen muss.
Man sieht nicht nur hier in Hohenweiler wird ab und zu was vergessen.

Im Anschluss traf man sich noch bei der Bäumler Faschingszunft um über den letzten Fasching zu quatschen und zu versuchen aus den gekommenen Hörbranzer Raubrittern die Namen des neuen Prinzenpaares zu erfragen. Da dies auch heuer erfolglos blieb hiess es auch heuer bis spät Abends zu warten ehe man aus Hörbranz die Namen des neuen Prinzenpaares erfahren durfte.

Zu später Stunde trafen sich dann 2 Rutschbugglar vor dem Gemeindeamt in Hohenweiler um auch hier das „Zeichen“ des Faschings zu hissen – die Fahne der Howilar Rutschbugglar.
Natürlich vergaßen die beiden auch hier nicht ein kleines Getränk darauf zu heben.
Kurz und bündig ging so der 11.11.2021 über die „Bühne“, aber auch heuer nicht auf die gute Laune zu vergessen.
Alle Vereine werden auch heuer versuchen die ein oder andere Veranstaltung zu organisieren, durchzuführen oder zu besuchen – natürlich nur sofern es die Situation zulässt.
Aber auch andere Wege die Menschen zum lachen zu bringen werden sich finden – eine davon wird die neue Ausgabe der Quicki Gwiggi News sein, die bereits in Arbeit ist.
Ihr dürft gespannt sein!

Gwigga, Gwigga – hooo!!!

Bericht + Bilder: Howilar Rutschbugglar
Titelbild: Gemeinde Lochau

You may also like

bis zum 11.11. um 11:11 Uhr