Berichte 2015

Faschingsdienstag im Hoki

Wie bereits im letzten Jahr haben sich ein paar Rutschbugglar und Rutschbugglarinnen zusammengefunden um den Faschingsdienstag den Hohenweiler Kindern zu widmen.
Bereits um 09:00 Uhr traf man sich zu Krapfen und Kaffee im Gemeindeamt und bereits dort wurde zum “aufwärmen” die Polonäse angestimmt und kurzerhand das Gemeindeamt zur Stimmungswerkstatt umfunktioniert.
Danach ging es dann aber los. Mit gemäßigtem Lärmpegel ging es zu den Kleinsten in Hohenweiler – der Hohenweiler Spielgruppe.Im Hoki wurden wir bereits erwartet und kaum angekommen wurde uns der eigens dafür einstudierte Tanz vorgeführt, den wir natürlich ohne groß aufgefordert zu werden versuchten nachzutanzen – mit mehr oder weniger gutem Erfolg 😉
Ohne Frage hatten sich die Kinder so, die mitgebrachten Krapfen verdient.
Mit frisch gemachten Popcorn, Brezelchen, … wurden aber auch wir verköstigt. So mancher Rutschbugglar (zumindest einer) verfiel wieder ganz in seine Kindheit und zeigte beim Knetmassetisch sein Künste. Auch hier zeigte sich mal wieder, dass wir in uns noch immer ein wenig Kind geblieben sind – und dass ist auch gut so.
Leider verflog die Zeit mal wieder viel zu schnell, denn bereits unser nächster Termin stand an – der Hohenweiler Kindi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 6 =

ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"