Berichte 2015

Faschingsdienstag in der Schule

Auch hier trafen wir mit etwas Verspätung ein, doch nachdem wir unseren Tanz mit den Kindern getanzt hatten, war uns unser verspätetes Eintreffen verziehen und wir legten sogleich mit einer Draufgabe nach. Im Anschluss an das Zuckerle streuen und mehrfachem “Gwigga, Gwigga – ho” startete die “Kinderdisco”, bei der auch der ein oder andere Lehrer bzw. Lehrerin mittanzten.
Als Dank für die Tanzeinlagen wurden auch in der Schule an die Kinder Krapfen verteilt, aber auch die Lehrer/innen durften sich natürlich auch einen Krapfen nehmen. Zusätzlich erhielten die Lehrer/innen und die Organisatorinnen der Veranstaltung von uns den Rutschbugglarbutton angesteckt.
Aber auch hier verging die Zeit viel zu schnell und da bei so manchem Rutschbugglar der Magen begonnen hatte zu knurren verabschiedeten wir uns mit einem lauten “Gwigga, Gwigga – ho!” und wir traten den Rückweg zum Gemeindeamt an, wo bereits der Mittagsbraten wartet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − sechs =

ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch

Close
Back to top button
Close