BerichteBerichte 2016

Landesnarrentag 2016

Am 10.01.2016 hieß es für einige der „Howilar Rutschbugglar“ – jetzt geht´s los! – und so machte man sich frischfröhlich auf zum Landesnarrentag nach Lustenau.

Bereits um 09:00 Uhr waren die Obernarren Martin und Gaby zur Begrüßung geladen. Neben Verbandspräsident Michel Stocklasa, waren auch Bgm. Kurt Fischer und Landeshauptmann Markus Wallner anwesend und gaben mit ihren einleitenden Worten den Startschuss für dieses Megaevent.
Ab 11:00 Uhr gesellten sich nach und nach alle Rutschbugglar, die beim Landesnarrentag mit dabei sein wollten zu unseren „Frühaufstehern“. Bei ZackZack, Schübling und Limo stärkte mach sich für den Umzug ehe man fast zu knapp zum Zuckerle fassen ging. Dennoch pünktlich fand man sich beim Startpunkt ein und so blieb auch noch etwas Zeit um mit dem ein oder anderen Narr der anderen Vereine ein Pläuschchen zu halten.
Pünktlich um 13:30 Uhr folgte der Startschuss. Nach und nach setzte sich die riesige Karawane in Bewegung, was eine logistische Meisterleistung war, denn waren doch sage und schreibe 3.500 Narren der 130 Vorarlberger Faschingsvereine bei diesem Umzug mit dabei. Toll für uns war, dass wir mit Startnummer 8 unmittelbar hinter dem Veranstalter diesen Umzug miterleben durften. Trotz wechselhaftem Wetter säumten den Umzugsweg viele Schaulustige, die für ihr kommen mit jeder Menge Zuckerle, Lutscher, Schokolade, … belohnt wurden.

Im Anschluss an den Umzug trafen sich alle „Faschingsverrückte“ wiederum in der Halle des Gymnasiums um miteinander diesen tollen Tag bei Guggamusik, Schalmeien, … und vor allem absoluter Megastimmung ausklingen zu lassen.

Ein toller Umzug, den wir heuer miterleben durften. Bei 3.500 aktiven Narren und vielen gekommenen Leuten ist es noch erwähnenswert, dass es den ganzen Tag über zu absolut keinen Zwischenfällen jeglicher Art gekommen ist. Ein großes Lob an unsere Ansprechpartnerin Barbara Lässer und ihrem Team und allen Mitgliedern des Veranstalters!
So soll der Fasching sein – Spaß pur!

« 1 von 4 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 7 =

ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch

Close
Back to top button
Close